fruchtige Smoothie Bowl

Der Vitaminschock: Smoothie Bowl. Ich hatte noch Erdbeeren übrig, die unbedingt weg mussten, bevor sie nicht mehr essbar sind. Und was tun, mit Obst das nicht mehr vorzeigbar ausschaut? – Ja richtig, pürieren!!!

Smoothie bowl

 

Zutaten für 1 wirklich große oder 2 normale Portionen:

1 Pitahaya oder Drachenfrucht
1 große Banane in Stückchen gefroren
125g Heidelbeeren
150g Erdbeeren
2 Teelöffel Mandelmus
1 Kiwi
100ml Orangensaft
Schale 1/2 Bio Orange gerieben

 

Zubereitung Smoothie Bowl:

Die Bananen sollten in Stücken eingefroren worden sein. Damit bekommt die Smoothie Bowl ihre Cremigkeit.

Die Pitahaya halbieren und das Fruchtfleisch herauslösen. Für die Dekoration habe ich mit einem Kugelausstecher einige kleine Kugeln aus dem Fruchtflesich ausgestochen.
Heidelbeeren und Erdbeeren waschen, faulige Stellen und Erdbeerstrunke entfernen.

Ein paar schöne Teile könnt ihr zur Dekoration beiseite legen.
Die Kiwi schälen und das ganze Obst mitsamt der abgeriebenen Orangenschale, dem Orangensaft und dem Mandelmus fein pürieren.

In Schalen füllen, dekorieren und sofort servieren.

Als Vitaminschock am Morgen oder als fruchtiges Dessert bestens geeignet.

 

Eure Anna

 

 

 

fruchtige Smoothie Bowl - Rezept
Rezept drucken
  • GangDessert, Frühstück/ Zwischenmahlzeit
  • Küchesüß
Portionen Vorbereitung
1-2 Portionen 2 Stunden
Portionen Vorbereitung
1-2 Portionen 2 Stunden
fruchtige Smoothie Bowl - Rezept
Rezept drucken
  • GangDessert, Frühstück/ Zwischenmahlzeit
  • Küchesüß
Portionen Vorbereitung
1-2 Portionen 2 Stunden
Portionen Vorbereitung
1-2 Portionen 2 Stunden
Zutaten
  • 1 Pitahaya oder Drachenfrucht
  • 1 in große BananeStückchen gefroren
  • 125 g Heidelbeeren
  • 150 g Erdbeeren
  • 2 Teelöffel Mandelmus
  • 1 Kiwi
  • 100 ml Orangensaft
  • Schale 1/2 Bio Orange gerieben
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Die Bananen sollten in Stücken eingefroren worden sein. Damit bekommt die Smoothie Bowl ihre Cremigkeit.
  2. Die Pitahaya halbieren und das Fruchtfleisch herauslösen. Für die Dekoration habe ich mit einem Kugelausstecher einige kleine Kugeln aus dem Fruchtflesich ausgestochen. Heidelbeeren und Erdbeeren waschen, faulige Stellen und Erdbeerstrunke entfernen.
  3. Ein paar schöne Teile könnt ihr zur Dekoration beiseite legen. Die Kiwi schälen und das ganze Obst mitsamt der abgeriebenen Orangenschale, dem Orangensaft und dem Mandelmus fein pürieren.
  4. In Schalen füllen, dekorieren und sofort servieren.

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Beitrag teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.